Europawahl am 26. Mai 2019: Internetseite des Bundeswahlleiters

Am 26. Mai 2019 findet die Wahl des neunten Europaparlaments in Deutschland statt.

Was muss man tun, um per Briefwahl zu wählen? Wie können Deutsche im Ausland an der Wahl der deutschen Abgeordneten im europäischen Parlament teilnehmen? Was würde sich für die im Vereinigten Königreich lebenden Deutschen durch den Brexit ändern? Diese und viele weitere Fragen werden auf der Webseite des Bundeswahlleiters beantwortet.

Bei der neunten Direktwahl des Europäischen Parlaments am 26. Mai 2019 werden nach einer ersten Schätzung des Statistischen Bundesamtes in Deutschland rund 64,8 Millionen Deutsche und weitere Unionsbürgerinnen und -bürger wahlberechtigt sein, davon 33,2 Millionen Frauen und 31,6 Millionen Männer. Deutschland wird weiterhin mit 96 Abgeordneten im Europäischen Parlament vertreten sein. Die Gesamtzahl der Abgeordneten wird sich von derzeit 751 auf 705 verringern, wenn das Vereinigte Königreich die Europäische Union verlässt.

Diese und weitere Informationen gibt es auf der Internetseite des Bundeswahlleiters unter https://www.bundeswahlleiter.de/europawahlen/2019.html

Herausgeber:
Bundeswahlleiter im Statistischen Bundesamt
Gustav-Stresemann-Ring 11
65189 Wiesbaden
Telefon: +49 (0) 611 / 75 - 34 44
www.bundeswahlleiter.de/kontakt

© Sarah Koblischke E-Mail