Artikel-Kategorien

Friedhof

Weißenfelser Friedhöfe

Das Friedhofswesen der Stadt Weißenfels musste im Zuge der Eingemeindung neu strukturiert werden. Für die Gesamtheit aller Friedhöfe der Ortsteile wurden eine gemeinsame Friedhofssatzung und Friedhofsgebührensatzung erlassen. Auch für den städtischen Friedhof "Am Sausenhölzchen" wurden eine neue Friedhofssatzung und eine neue Friedhofsgebührensatzung erlassen. Die Gebührensatzungen regeln die Erhebung von Gebühren für die Benutzung der Friedhöfe und sind ab Januar 2015 in Kraft getreten.

  • Stadt Weißenfels "Am Sausenhölzchen"
  • Borau "Hinter den Gärten"
  • Burgwerben "Weinstraße"
  • Großkorbetha "Schkortlebener Straße"
  • Kleinkorbetha "Oeglitzscher Straße"
  • Kriechau "Brunnenstraße"
  • Langendorf "Friedhofsweg"
  • Leißling "Kirchberg"
  • Markwerben "Rodelbahn"
  • Obschütz "Am Friedhof"
  • Pettstädt "Am Denkmal"
  • Reichardtswerben "Friedhofsweg"
  • Storkau "Am Gut"
  • Tagewerben "Friedhofsweg"
  • Uichteritz "Storkauer Weg"
  • Lobitzsch "Zum Storchennest"

 

Die Satzungen finden Sie im Bürgerservice unter dem Menüpunkt "Satzungen & Verordnungen", Punkt III.


Mitteilung der Friedhofsverwaltung Weißenfels
zur Prüfung der Standfestigkeit der Grabmale auf den Friedhöfen der Ortsteile

Die Friedhofsverwaltung teilt mit, dass ab dem Monat Mai die Grabmale auf dem Weißenfelser Friedhof und dem Friedhof Ortsteile hinsichtlich ihrer Standfestigkeit überprüft werden. Alle Nutzungsberechtigten von Grabstätten haben die Möglichkeit an dieser Prüfung teilzunehmen. Die festgelegten Prüftermine zu den Abteilungen bzw. Urnenhainen werden im Schaukasten des jeweiligen Friedhofes veröffentlicht. Auskünfte hinsichtlich der Standfestigkeitsprüfung können selbstverständlich auch zu den Sprechzeiten der Friedhofsverwaltung Weißenfels und natürlich telefonisch eingeholt werden.


Broschüre zum Thema "Trauerfall"

Erfahrungsgemäß stehen Angehörige in den schweren Stunden der Trauer um den Verlust eines geliebten Menschen oft rat- und hilflos da, wenn es um die notwendigen Formalitäten geht. In diesen schweren Stunden ist es wichtig, einen Ratgeber zur Seite zu haben, der zumindest eine erste Orientierung bietet. Bei der Friedhofsverwaltung (Am Sausenhölzchen) ist eine kostenlose Übersicht mit Ansprechpartnern erhältlich, die den Bürgerinnen und Bürgern dabei helfen soll, ihre Angelegenheiten rechtzeitig zu regeln.