Urlaub & Freizeit | News

Ehrenbucheintrag f├╝r Musicaldarsteller

Musical Alban und die Königin

Das Weißenfelser Musical „Alban und die Königin“ wird noch viermal im Kulturhaus aufgeführt. Die Leistung der Darsteller und Verantwortlichen des Vereins music art würdigt die Stadt Weißenfels am Ende der zweiten Spielzeit mit einer Eintragung in das Ehrenbuch der Saalestadt. Im Beisein von Oberbürgermeister Robby Risch und Stadtratsvorsitzendem Jörg Freiwald wird die Ehrung am 22. Oktober 2017 nach der Vorstellung vorgenommen. Zuvor ist das Musical noch am 14., 15. und 21. Oktober 2017 zu sehen. Tickets sind auf der Internetseite des Vereins (www.music-art-weissenfels.de) oder über eventim.de erhältlich.

 

Hintergrund:
Das Musical „Alban und die Königin“ wurde eigens für den music art Weißenfels e.V. geschrieben. Das Stück spielt im geschichtsträchtigen Weißenfels. Grundlage ist die Novelle „Orgelfantasie“ des Leipziger Autors Kay Zeisberg. Die Musik hat der Magdeburger Komponist und Dirigent Reinhard Seehafer komponiert. Verschiedene historische Persönlichkeiten, die in Weißenfels gelebt und gewirkt haben, werden in dem Musical wieder zum Leben erweckt. Während der Musikstudent Alban sich auf einen Orgelwettbewerb vorbereitet, erlebt er eine Zeitreise in die Vergangenheit und begegnet unter anderem Orgelbaumeister Friedrich Ladegast, Dichterin Louise von François und Johann Sebastian Bach. Historie wird hier neu und vor allem interessant verpackt.

© Katharina Vokoun E-Mail

Zurück