Urlaub & Freizeit | News

Weißenfelser Bauernmarkt lockt Hobbygärtner und Fans von regionalen Produkten

Landwirte, Gärtner und Kleinsterzeuger verwandelten den Marktplatz im vorletzten Jahr in ein Blumen- und Pflanzenmeer.

Blumen, Jungpflanzen und Setzlinge für den eigenen Garten, frische und regionale Leckereien sowie traditionelle Handwerksprodukte – diese Kombination im Angebot macht den Weißenfelser Bauernmarkt seit vielen Jahren zu einem der beliebtesten Sondermärkte der Region. Auf die 45. Auflage des Bauernmarktes dürfen sich Bürgerinnen und Bürger am 13. Mai 2017, von 8 bis 14 Uhr freuen. Die Veranstaltung bildet damit wieder den Auftakt zur Balkon- und Gartensaison (die Eisheiligen fallen auf 11. bis 15. Mai 2017).

Die Händlerinnen und Händler bauen aufgrund der Marktsanierung in diesem Jahr ihre Stände nicht auf dem Marktplatz sondern an der Nordseite und vor dem Eingang der Marienkirche, in der Marienstraße und in der Jüdenstraße auf. Somit verwandelt sich dieses Mal nahezu die gesamte Innenstadt dank der üppig bestückten Stände der Landwirte, Gärtner und Kleinsterzeuger in ein Blumen- und Pflanzenmeer. Auch für ein kleines Unterhaltungsprogramm und das leibliche Wohl ist vor Ort gesorgt.

© Katharina Vokoun E-Mail

Zurück