Artikel-Kategorien

Museum im Schloss Neu-Augustusburg

Auf den Grundmauern der einstigen Weißenfelser Burg wurde in den Jahren 1660 bis 1694 die Residenz der Weißenfelser Herzöge "Schloss Neu-Augustusburg" in Form einer monumentalen Dreiflügelanlage erbaut. Das Schloss diente bis 1746 als Residenz der kursächsischen Nebenlinie Sachsen-Weißenfels und entwickelte sich schnell zu einer kulturellen Hochburg.

Johann Beer fungierte am Weißenfelser Hof als herzoglicher Konzertmeister, während Johann Phillip Krieger die Stelle des Hofkapellmeisters inne hatte. Leibarzt des Weißenfelser Herzogs Johann Adolf I. war ein gewisser Georg Händel, der seinen siebenjährigen Sohn eines Tages mit nach Weißenfels nahm. Der kleine Georg Friedrich Händel spielte im Beisein des Herzogs so beeindruckend an der Schlosskirchenorgel, dass dieser den Vater überzeugte, eine musikalische Bildung für den Sohn vorzusehen. Somit gilt Weißenfels als Entdeckungsort des Talents von Georg Friedrich Händel.

Auch ein weiterer Künstler von Weltrang steht mit dem Weißenfelser Schloss in Verbindung: Johann Sebastian Bach fungierte als Weißenfelser Hofkapellmeister von Haus aus. Der in den Südflügel des Schlosses integrierte Komödiensaal diente beispielsweise Caroline Neuber als Bühne. Gegenüber des Komödiensaals befindet sich im Nordflügel die heute noch erhaltene und beeindruckende Schlosskirche St. Trinitatis, die zu den schönsten frühbarocken Kirchen Mitteleuropas zählt. Ausgestattet mit Fresken und prachtvollen Stuckaturen italienischer Meister sowie einer Förner-Orgel hält die Kirche in den Kellerräumen einen weiteren Schatz bereit: Die Fürstengruft mit prunkvoll verzierten Zinn- und Holzsarkophagen der Herzöge von Sachsen-Weißenfels.

Das Museum im Schloss Neu-Augustusburg beherbergt heute eine Ausstellung zum Herzogtum Sachsen-Weißenfels sowie zur Geschichte der Stadt. Außerdem befindet sich hier das größte Schuhmuseum der neuen Bundesländer mit Schuhen aus aller Welt sowie prominenter Persönlichkeiten. Die Schlosskirche mit Förner-Orgel sowie ständig wechselnde Sonderausstellungen können während der Öffnungszeiten des Museums besichtigt werden.

Das Museum Weißenfels bietet in Zusammenarbeit der KiW (Kultur in Weißenfels) ein umfangreiches museumspädagogisches Angebot an, das Sie hier buchen können.

Angebote:
Führung durch die Fürstengruft , jeden letzten Samstag im Monat 11.00 - 15.00 Uhr
Schlossführungen, Samstag und Sonntag 12.30 Uhr
Audioguide Schlosskirche Sankt Trinitatis, Deutsch, Englisch, Französich
Besuch Museum und Schlosskirche Sankt Trinitatis

Ausstellungen:
Weißenfels eine Hochfürstliche Sächsische Residenz
Stadtgeschichte von 1757 bis 1871
Schuhausstellung
wechselnde Sonderausstellungen

 

Veranstaltungen

Samstag, 27.05.2017 von 11:00 bis 15:00 Uhr

F├╝rstengruftf├╝hrung im Schloss Neu- Augustusburg

Wo: Schloss-Neu-Augustusburg

Kategorie: Bildung, Vortr├Ąge und Diskussionen

Jeden letzten Samstag im Monat ├Âffnet die Gruft der Herz├Âge zu Sachsen-Wei├čenfels im Schloss Neu-Augustusburg ihre Pforten. St├╝ndlich von 11 ┬ľ 15 Uhr k├Ânnen interessierte Besucher die Gruft mit mehr
Samstag, 24.06.2017 von 11:00 bis 15:00 Uhr

F├╝rstengruftf├╝hrung im Schloss Neu- Augustusburg

Wo: Schloss-Neu-Augustusburg

Kategorie: Bildung, Vortr├Ąge und Diskussionen

Jeden letzten Samstag im Monat ├Âffnet die Gruft der Herz├Âge zu Sachsen-Wei├čenfels im Schloss Neu-Augustusburg ihre Pforten. St├╝ndlich von 11 ┬ľ 15 Uhr k├Ânnen interessierte Besucher die Gruft mit mehr
Samstag, 29.07.2017 von 11:00 bis 15:00 Uhr

F├╝rstengruftf├╝hrung im Schloss Neu- Augustusburg

Wo: Schloss-Neu-Augustusburg

Kategorie: Bildung, Vortr├Ąge und Diskussionen

Jeden letzten Samstag im Monat ├Âffnet die Gruft der Herz├Âge zu Sachsen-Wei├čenfels im Schloss Neu-Augustusburg ihre Pforten. St├╝ndlich von 11 ┬ľ 15 Uhr k├Ânnen interessierte Besucher die Gruft mit mehr
Donnerstag, 24.08.2017 bis Sonntag, 27.08.2017

XXVII. Wei├čenfelser Schlossfest

Wo: Schloss Neu-Augustusburg

Kategorie: Musik | Volksfeste, M├Ąrkte | Sonstiges

Vom 24. bis 27. August 2017 l├Ądt das Wei├čenfelser Schlossfest G├Ąste in die Saalestadt ein. Traditionelle H├Âhepunkte wie das Er├Âffnungskonzert mit dem S├╝dth├╝ringischen Kammerorchester, die Oldt mehr
Samstag, 30.09.2017 von 11:00 bis 15:00 Uhr

F├╝rstengruftf├╝hrung im Schloss Neu- Augustusburg

Wo: Schloss-Neu-Augustusburg

Kategorie: Bildung, Vortr├Ąge und Diskussionen

Jeden letzten Samstag im Monat ├Âffnet die Gruft der Herz├Âge zu Sachsen-Wei├čenfels im Schloss Neu-Augustusburg ihre Pforten. St├╝ndlich von 11 ┬ľ 15 Uhr k├Ânnen interessierte Besucher die Gruft mit mehr
Samstag, 30.09.2017 bis Sonntag, 21.01.2018

Dynastiegewitter August der Starke vs Herzog Christian

Wo: Museum Schloss Neu-Augustusburg

Kategorie: Bildung, Vortr├Ąge und Diskussionen | Kunst, Kultur und Literatur | Sonstiges

Im Zentrum der Ausstellung steht einer der Orte, in dem seit 1680, neben Dresden, Repr├Ąsentanten des Kurhauses Sachsen lebten und regierten - Wei├čenfels. Das Residenzschloss ist die bedeutendste f mehr
Samstag, 28.10.2017 von 11:00 bis 15:00 Uhr

F├╝rstengruftf├╝hrung im Schloss Neu- Augustusburg

Wo: Schloss-Neu-Augustusburg

Kategorie: Bildung, Vortr├Ąge und Diskussionen

Jeden letzten Samstag im Monat ├Âffnet die Gruft der Herz├Âge zu Sachsen-Wei├čenfels im Schloss Neu-Augustusburg ihre Pforten. St├╝ndlich von 11 ┬ľ 15 Uhr k├Ânnen interessierte Besucher die Gruft mit mehr
Samstag, 25.11.2017 von 11:00 bis 15:00 Uhr

F├╝rstengruftf├╝hrung im Schloss Neu- Augustusburg

Wo: Schloss-Neu-Augustusburg

Kategorie: Bildung, Vortr├Ąge und Diskussionen

Jeden letzten Samstag im Monat ├Âffnet die Gruft der Herz├Âge zu Sachsen-Wei├čenfels im Schloss Neu-Augustusburg ihre Pforten. St├╝ndlich von 11 ┬ľ 15 Uhr k├Ânnen interessierte Besucher die Gruft mit mehr
Samstag, 30.12.2017 von 11:00 bis 15:00 Uhr

F├╝rstengruftf├╝hrung im Schloss Neu- Augustusburg

Wo: Schloss-Neu-Augustusburg

Kategorie: Bildung, Vortr├Ąge und Diskussionen

Jeden letzten Samstag im Monat ├Âffnet die Gruft der Herz├Âge zu Sachsen-Wei├čenfels im Schloss Neu-Augustusburg ihre Pforten. St├╝ndlich von 11 ┬ľ 15 Uhr k├Ânnen interessierte Besucher die Gruft mit mehr