Heinrich Schütz Musikfest - "unter den fürnembsten Musicis" 7. bis 17. Oktober 2021

Das Heinrich Schütz Musikfest hat sich zum bedeutendsten Forum für die Musik und Kultur des 17. Jh. entwickelt. Begangen wird auch 2021 ein Fest der Musik rund um das Leben von Heinrich Schütz (1585-1672), dem ersten deutschen Komponisten von europäischem Rang. Und mittendrin Weißenfels mit seinen authentischen und auratischen Kulturstätten. Als artist in residence konnte die legendäre Capella de la Torre um die charismatische Schalmei-Spielerin Katharina Bäuml gewonnen werden. Diese Ausnahmekünstler werden das Eröffnungskonzert des Musikfests in Weißenfels gestalten und das Festival besonders prägen. In Weißenfels geben sich renommierte Künstler:innen aus Europa und Stars der Barockmusik die Klinke in die Hand: Klangprächtig geht es zu beim österreichischen Ensemble Concerto Stella Matutina. Kammermusikalisch und intim sind die Klänge der gefeierten Gambistin Juliane Laake und des belgischen Ricercar Consorts. Und schließlich kehrt die Königin des Barockgesangs, Dorothee Mields, nach umjubelten Konzerten in den letzten Jahren nach Weißenfels zurück.

Auf der Internetseite www.schuetz-musikfest.de ist das ausführliche Programm zu finden.