Open-Air-Dialog

Open-Air-Dialog am Neustadtbüro in Weißenfels ©Michael Beiderwellen

Das Leben im eigenen Stadtviertel mitgestalten. Darum ging es am 25. Juni 2021 beim Open-Air-Dialog am Neustadtbüro. Vor Ort kamen Interessierte mit den Verantwortlichen der Stadt Weißenfels und des Burgenlandkreises ins Gespräch. In lockerer Atmosphäre wurden zunächst erste Ideen zur Gestaltung der Nachbarschaft vorgestellt. Im Anschluss sprachen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer über eigene Vorstellungen zur Entwicklung der Neustadt. Was braucht das größte Weißenfelser Stadtviertel? Wie können vor Ort die Lebensbedingungen verbessert werden? Wie lässt sich eine Gemeinschaft schaffen?

Der Open-Air-Dialog am Neustadtbüro war eine Fortführung der Umfrage zur Weißenfelser Neustadt, die von Mitte Januar bis Ende März 2021 durchgeführt wurde. Mehr als 1.040 Personen hatten sich an der Befragung beteiligt. Dabei hatten sich Themen herauskristallisiert, die für die Bürgerinnen und Bürger wichtig sind. Der Bürgerdialog bot die Möglichkeit, diese und weitere Aufgabenfelder konkret zu besprechen.

Einen Rückblick mit allen Ergebnissen des Open-Air-Dialogs finden sie im unten stehenden Dokument.

Symbol Beschreibung Größe
Zusammenfassung Open-Air-Dialog am Neustadtbüro
1.9 MB

© Katharina Vokoun E-Mail

Ergebnisse der Umfrage zur Neustadt

Der Neumarkt in der Weißenfelser Neustadt ©Katharina Vokoun

Lebt es sich gut in Weißenfels? Welche Angebote machen die Stadt lebenswert und welche wären in Zukunft noch wünschenswert? Bürgerinnen und Bürger konnten von Januar bis Ende März 2021 ihre Meinung und Ideen in einer Umfrage mitteilen. Den digitalen Fragebogen hatten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Burgenlandkreises und des Neustadtbüros der Stadt Weißenfels erstellt. Unterstützt wurde das Projekt durch das Förderprogramm „Land.Zuhause.Zukunft – Integration und Teilhabe von Neuzuwanderern in ländlichen Räumen“ der Robert Bosch Stiftung. Das Team wollte herausfinden, ob und inwieweit die bereits bestehenden Beratungsmöglichkeiten in Weißenfels in Anspruch genommen werden. Mithilfe der Ergebnisse sollen die Beratungs- und Unterstützungsangebote bedarfsorientiert verbessert werden.

Alle Ergebnisse der Umfrage finden Sie im unten stehenden Dokument.

Symbol Beschreibung Größe
Ergebnisse Umfrage Neustadt
3 MB

© Katharina Vokoun E-Mail