Urlaub & Freizeit | News | Artikel-Kategorien

Beginn der fünften Jahreszeit

Symbolische Übergabe des Rathausschlüssels: Oberbürgermeister Robby Risch (l.) und das Prinzenpaar Grit I. und Thomas II.

Ein kräftiges „Juhau“ ertönte gestern pünktlich um 11:11 Uhr auf dem Weißenfelser Marktplatz. Der 1. Weißenfelser Karnevalsclub leitete damit traditionell die fünfte Jahreszeit ein und Vereinspräsident Peter Halt verkündete das Motto der 61. Session „Schlimmer geht immer!“.

Das Prinzenpaar Grit I. und Thomas II. hatte in diesem Jahr die Ehre, den symbolischen Rathausschlüssel von Oberbürgermeister Robby Risch entgegenzunehmen. Den Amtssitz konnten die Narren aufgrund der Bauarbeiten jedoch nicht stürmen. Peter Halt nahm es mit Humor: „Was sollen wir mit einem Schlüssel von der Baustelle? Wir übernehmen nicht das Rathaus, sondern gleich die Regentschaft über die ganze Stadt!“

Einen großen Auftritt hatten im Anschluss die Kinder der Kitas „Haus unserer Kinder“ und „Kneipp-Knirpsenland“. Als Dankeschön für ihre Tanzaufführungen erhielten sie Pfannkuchen und Limonade. Für die Erwachsenen stand ein Fass Bier bereit, das traditionell Oberbürgermeister Risch anstechen sollte. Doch der Fassanstich stand ganz unter dem Motto des 1. WKC. Es floss kein Bier. Spätestens als dann auch noch das Lied „Es gibt kein Bier auf Hawaii“ aus den Lautsprechern erklang, lachte das komplette Publikum. Letztendlich konnten die Narren dann aber doch noch mit Gerstensaft auf den Beginn der fünften Jahreszeit anstoßen. Nächstes Highlight wird der große Faschingsumzug am 14. Februar sein.

© Katharina Vokoun E-Mail

Zurück