Stadt & Ortsteile | News | Artikel-Kategorien

Fördermittelbescheid für Saalebrücke überreicht

Ortsbürgermeister Bernd Ringmayer, Staatssekretärin Dr. Tamara Zieschang, Oberbürgermeister Robby Risch und Ortsbürgermeister Wolfgang Kurtze (v.l., © Wolf-Eike Mardas)

Der Startschuss für den Bau der Saalebrücke zwischen Leißling und Uichteritz rückt immer näher. Dr. Tamara Zieschang, Staatssekretärin im Ministerium für Wissenschaft und Wirtschaft des Landes Sachsen-Anhalt, überreichte am Freitag, 20. März, im Gasthaus „Thüringer Pforte“ den Förderbescheid an Oberbürgermeister Robby Risch. Mit rund 2,15 Millionen Euro unterstützt das Land das Bauprojekt, das insgesamt knapp 2,5 Millionen Euro kosten soll.

Seit nunmehr 25 Jahren ringen die Weißenfelser um die Fußgängerbrücke. Umso erfreuter waren die Ortsbürgermeister Wolfgang Kurtze und Bernd Ringmayer sowie die rund 200 interessierten Bürger, die bei Freibier das offizielle Okay vom Land feierten. Landrat Götz Ulrich richtete ein Grußwort an die Gäste und nutzte die Gelegenheit, um auf die Bewerbung der Saale-Unstrut-Region als Unesco-Weltkulturerbe aufmerksam zu machen. Die entstehende Saalebrücke sei eine Eingangspforte zu dieser Region. Vor Ort war auch das Planungsbüro Löber, das die Entwürfe der Fußgängerbrücke präsentierte. Für Stimmung sorgten die Leißlinger Blasmusikanten.

© Katharina Vokoun E-Mail

Zurück