News | Artikel-Kategorien

Geld für den Neubau der Feuerwache

Sachsen-Anhalts Innenminister Holger Stahlknecht, Oberbürgermeister Robby Risch, Stadtwehrleiter Steffen Müller und Stadtratsvorsitzender Jörg Freiwald (v.l.)

Mit einem Förderscheck in Höhe von 745.000 Euro kam Innenminister Holger Stahlknecht am Freitag, 27. März, nach Weißenfels. Das Geld für den Neubau der Weißenfelser Feuerwache in Leopold-Kell-Straße übergab er an Oberbürgermeister Robby Risch.

Die Vergabe der Fördermittel ist an den Doppelhaushalt 2015/2016 gebunden. Die Bauarbeiten müssen folglich bis zum Ende des kommenden Jahres abgeschlossen sein. Um den verdichteten Zeitplan einhalten zu können, werden alle Gebäude der Feuerwache ab Ende Mai mit einmal – und nicht wie ursprünglich geplant nacheinander – abgerissen. Die Feuerwehrleute sind vorübergehend in einem Ausweichquartier untergebracht. Der Baubeginn ist für den Herbst 2015 geplant.

Seinen nächsten Besuch vor Ort kündigte Innenminister Stahlknecht für das Richtfest an. Auch dann wolle er nicht mit leeren Händen auftauchen. Den Feuerwehrkameraden hat er ein Fass Bier versprochen.

© Katharina Vokoun E-Mail

Zurück