News

Oberbürgermeister begrüßt sieben neue Azubis

Oberbürgermeister Robby Risch (hinten, l.) und Ausbildungsleiterin Linda Eckey (hinten, r.)  gratulierten Lisa Winter zur bestandenen Prüfung und hießen die neuen Auszubildenden Emma Pauline Süß, Anna-Lena Arps, Victoria Herbst, Frances Jayne Geßner, Saskia Mede und Nicole Tümpel willkommen (v.l.n.r., Lara Börner war nicht bei der Begrüßung dabei). ©Katharina Vokoun

Die neuen Auszubildenden der Stadt Weißenfels begrüßte Oberbürgermeister Robby Risch am 1. September 2021 offiziell im Ratssaal Am Kloster. Anna-Lena Arps und Emma Pauline Süß haben am 1. August die Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte begonnen. Frances Jayne Geßner, Victoria Herbst, Saskia Mede, Nicole Tümpel und Lara Börner werden eine Ausbildung zur Staatlich anerkannten Erzieherin absolvieren, welche die Stadt Weißenfels nun schon im zweiten Jahr als praxisintegrierte, vergütete Ausbildung anbietet. Lisa Winter hat diesen Lebensabschnitt schon erfolgreich gemeistert. Robby Risch gratulierte der Verwaltungsfachangestellten zur bestandenen Prüfung und hieß sie als Jungfacharbeiterin im Bürgerzentrum der Stadt Weißenfels willkommen.

„Die Stadt Weißenfels ist ein verlässlicher Arbeitgeber. Sie alle haben sehr gute Chancen, auch nach Ihrer Ausbildung viele Jahre in unserer Verwaltung oder in unseren Kindertageseinrichtungen zu arbeiten“, sagte Robby Risch. Zudem verwies das Stadtoberhaupt auf die hervorragenden Rahmenbedingungen für die Mitarbeiter wie eine gute Bezahlung, flexible Arbeitszeiten sowie die Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Für die anstehenden Ausbildungsjahre wünschte er viel Erfolg und vor allem Durchhaltevermögen.

Dass sie bereit sind, sich durchzubeißen, haben die Azubis der Stadt Weißenfels schon in ihren Bewerbungsgesprächen bewiesen. Anna-Lena Arps und Emma Pauline Süß setzten sich gegen 82 andere Kandidaten um die Verwaltungsfachangestellten-Ausbildung durch. Für die Ausbildung als Staatlich anerkannte/r Erzieher/in hatten sich insgesamt 29 Personen beworben.

Vollen Einsatz hatte auch Lisa Winter bewiesen. Ihr Abschlussjahr musste sie pandemiebedingt im Homeschooling absolvieren. Unterstützung erhielt sie von der städtischen Ausbildungsleiterin Linda Eckey, die sich einmal wöchentlich mit der jungen Frau zusammensetzte, um Fragen und Probleme zu klären.

Während die einen mit der Ausbildung beginnen, startet übrigens bereits jetzt schon wieder die nächste Bewerbungsrunde. Interessierte können sich als Verwaltungsfachangestellte und als Staatlich anerkannte/r Erzieher/innen (praxisintegrierte Ausbildung) bewerben. Die Ausbildungen beginnen dann im August 2022. Auch für das Anerkennungsjahr der Staatlich anerkannten Erzieher/innen gibt es Stellen bei der Stadt Weißenfels. Stellenausschreibungen der Stadt Weißenfels gibt es unter: www.weissenfels.de/stellenausschreibungen.html

© Katharina Vokoun E-Mail

Zurück