News

Open-Air-Midissage im Schloss Neu-Augustusburg

Mit einer sogenannten Midissage möchte das Weißenfelser Museumsteam die Ausstellung „Silber von der Saale. Silberschmiedekunst aus Weißenfels“ in den Fokus rücken. Die Veranstaltung findet am 20. Juni 2021, ab 14 Uhr unter freiem Himmel auf dem Schlosshof statt. Unter anderem wird Hans-Ulrich Jagemann, Ehrenpräsident des Zentralverbandes der Deutschen Gold- und Silberschmiede, ein Grußwort an die Gäste richten. Darüber hinaus wird Oberbürgermeister Robby Risch in seiner Ansprache näher auf die Ausstellung eingehen. Zudem präsentiert der Weißenfelser Goldschmied Jens Fischer sein Handwerk in einer Schauvorführung. Die Ausstellung ist an dem Tag geöffnet und kann kostenfrei besichtigt werden.

Seit dem 20. März 2021 ist im Museum Weißenfels im Schloss Neu-Augustusburg die Ausstellung „Silber von der Saale. Silberschmiedekunst aus Weißenfels“ zu sehen. Mehr als 75 Exponate können Besucherinnen und Besucher in den Räumen im 1. Stock bewundern. Seit mehr als 30 Jahren beschäftigt sich der Weißenfelser Goldschmiedemeister Jens Fischer mit der Gold- und Silberschmiede seiner Heimatstadt. In der Ausstellung werden erstmalig Arbeiten präsentiert, die er bei seiner Recherchetätigkeit ausfindig gemacht hat. Sie wurden im 18. und 19. Jahrhundert für Privathaushalte hergestellt. Es sind Silberarbeiten von beachtlicher Qualität, welche die Kunstfertigkeit und Vielseitigkeit der Weißenfelser Meister zeigen.

„Bisher konnten wir wegen der Corona-Bestimmungen nicht vielen Interessierten eine Besichtigung unserer Ausstellung ‚Silber von der Saale. Silberschmiedekunst aus Weißenfels‘ ermöglichen“, sagt Bianca Bernstein. Die Leiterin des Museums Weißenfels im Schloss Neu-Augustusburg ist froh, dass die Schau bis zum 7. November 2021 verlängert werden konnte. „Die Ausstellung wurde über sechs Monate hinweg konzipiert und hat leider durch die pandemiebedingte zeitweise Schließung der Museen bisher wenig Aufmerksamkeit gefunden.“ So konnte die ursprünglich am 8. November 2020 geplante Vernissage wegen der zu diesem Zeitpunkt geltenden Corona-Bestimmungen nicht stattfinden. Doch die für den 20. Juni 2021 vorbereitete Midissage wird dank der Lockerungen der Maßnahmen nun erfolgen.

Achtung: Nach der momentan geltenden Verordnung besteht bei Teilnahme an der Midissage die Pflicht, einen negativen Corona-Test vorzulegen, der nicht älter als 24 Stunden ist. Davon ausgenommen sind Geimpfte und Genesene (ein entsprechender Nachweis ist mitzuführen). Vor Ort werden zudem die Kontaktdaten erfasst. Eine vorherige Anmeldung für die Midissage ist nicht notwendig.

 

Midissage „Silber von der Saale. Silberschmiedekunst aus Weißenfels“
Datum: Sonntag, 20. Juni 2021, 14 Uhr
Ort: Schlosshof des Museums Weißenfels im Schloss Neu-Augustusburg, Zeitzer Straße 4, 06667 Weißenfels
Telefon: (0 34 43) 30 25 52

© Katharina Vokoun E-Mail

Zurück