News

Wer wird Sprintstar von Weißenfels?

Zur Erwärmung wird der Puls der Schüler auf Hochtouren gebracht. ©Katharina Vokoun

Luca Sturm von der Adam-Ries-Grundschule in Uichteritz machte am 16. April 2019 seinem Namen alle Ehre. Wie der Wind fegte er bei der Vorrunde des Kindersprints durch den aufgebauten Laufparcours. Mit 5,28 Minuten erzielte er in seiner Klasse 4a die Bestzeit. Welchen Wert dieses Ergebnis hat, wird sich jedoch erst in den kommenden zwei Wochen zeigen. Bis dahin besuchen die Trainer der Bewegungsinitiative „Kindersprint“ nämlich acht Grundschulen in Weißenfels und Umgebung. Von mehr als 1.000 Kindern erfassen sie die Laufzeiten in einem Parcours, der aus Sprint- und Slalomstrecke besteht. Um Topergebnisse zu erzielen, müssen die Schüler  Reaktionsvermögen, Sprintkraft und Koordinationsstärke beweisen.

Höhepunkt des Kindersprints ist der „Endspurt“ am 4. Mai 2019, um 10 Uhr im Einkaufszentrum „Schöne Aussicht“. Alle Grundschüler können an dem Wettkampf teilnehmen. Die besten Kinder jeder Klassenstufe qualifizieren sich für den Städtevergleich mit Kindern aus Thüringen, Sachsen-Anhalt, Sachsen und Brandenburg.

Die Bewegungsinitiative „Kindersprint“ findet unter der Schirmherrschaft des Oberbürgermeisters Robby Risch statt. Sie wird präsentiert von der Sparkasse Burgenlandkreis mit Unterstützung von der Autodienst GmbH und Intersport Heidenreich. Offizieller Sportpartner ist der Mitteldeutsche Basketballclub, der UHC und der SC DHFK.

© Katharina Vokoun E-Mail

Zurück