Familien und Kinder | Führung | Kirche | Kunst, Kultur und Literatur | Seniorinnen + Senioren

GRUFTFÜHRUNG

25.09.2021 von 11:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Die Schlosskirche St. Trinitatis zeugt noch heute von der einstigen Pracht. Ihre Geschichte ist eng mit Musikerpersönlichkeiten wie Georg Friedrich Händel und Johann Sebastian Bach verbunden. So wurde das Talent Händels an der Orgel entdeckt. Johann Sebastian Bach trug den Titel eines "Weißenfelser Hofkapellmeisters von Hause aus" und komponierte für Herzog Christian von Sachsen-Weißenfels die Jagd- und die Schäferkantante. Seine Toccata in F-Dur komponierte er für die Orgel der Weißenfelser Schlosskirche. Das Orgelwerk der einstigen Förner-Orgel aus dem Jahre 1673 wurde 1985 durch die Firma Voigt erneuert.

Die Grundsteinlegung der Schlosskirche fand 1663 statt. Die Stuckarbeiten stammen von Giovanni Caroveri und Batholomeo Quadri. Der Kanzelaltar entwarf der Schneeberger Künstler Johann Heinrich Böhme d. Ä. 1682 wurde die Kirche eingeweiht.

Unterhalb des Altarraumes befindet sich die Fürstengruft der Herzöge zu Sachsen-Weißenfels und ihrer Familien. 38 Prunksärge, davon 28 aus Zinn und zehn Särge aus Holz wurden zwischen 1669 und 1775 in die Gruft eingebracht. Die letzte Beisetzung fand 1775 statt. Ab 1991 bis 1995 fanden umfangreiche Sanierungs- und Restaurierungsmaßnahmen statt.

 


Termininformation

Führungen zu jeder vollen Stunde

Veranstaltungsort(e)

  • Schloss Neu-Augustusburg
    06667 Weißenfels
    Zeitzer Straße 4

Informationen für Veranstalter

Sie wollen eine Veranstaltung melden?

Dann schreiben Sie bitte eine Mail mit folgenden Informationen an veranstaltungsmanagement@weissenfels.de:

Datum, Uhrzeit, Ort (mit Anschrift und Homepage), kurzer Infotext und Foto.
Falls vorhanden können Sie auch Informationen über die Preise und den Ticketvorverkauf (Ort, Öffnungszeiten, ggf. Homepage und Mailadresse) mitschicken.

Vielen Dank!

© Anja Köhler E-Mail

Weißenfelser Ticketshop

[(c): Anja Köhler] ©Anja Köhler

Viele Tickets für Veranstaltungen in Weißenfels sind im Weißenfelser Ticketshop online erhältlich.

Weißenfelser Ticketshop

© Anja Köhler E-Mail